Skip to content

Cuore – die Schweizer Gesundheitsplattform Für eine bessere Versorgungskoordination

Digital, vernetzt – und vor allem patientenorientiert: «Cuore – die Schweizer Gesundheitsplattform» ist der nächste Schritt auf dem Weg zur Gesundheitsversorgung der Zukunft. Entwickelt von der Post, gemacht für Leistungserbringer, Patientinnen und Patienten gleichermassen: mit verschiedenen Services zur Vernetzung und zum unkomplizierten Austausch behandlungsrelevanter Daten. Genauso sicher wie unkompliziert – für eine bessere, einfachere Versorgungskoordination mit Mehrwert für alle.

Cuore – die Lösung im Überblick Das Herzstück für die digitale Vernetzung im Gesundheitswesen

Leistungserbringer wie Arztpraxen, Spitäler oder Reha-Einrichtungen sparen Ressourcen – und können sich besser auf die Versorgung der Patientinnen und Patienten konzentrieren.

Cuore als Lösung

  • Was ist Cuore? 
    Cuore ist eine neutrale Plattform zur Vernetzung und Datenübermittlung. Durch bedarfsgerechte Services und Angebote wird die tägliche Arbeit und Zusammenarbeit so einfach wie nie –bleibt aber sicher wie gewohnt.

  • Für wen ist Cuore? 
    Leistungserbringer profitieren von einem stetig wachsenden Angebot an digitalen Services, auch von weiteren Lösungsanbietern. Spezielle Patientenservices ermöglichen eine sichere Interaktion zwischen Gesundheitsfachpersonen und ihren Patientinnen und Patienten.

  • Wie funktioniert Cuore mit dem elektronischen Patientendossier (EPD)? 
    Über das «EPD-Gateway» können behandlungsrelevante Dokumente automatisch und mehrfach validiert in das EPD der Patientin oder des Patienten abgespeichert werden und stehen der Patientin oder dem Patienten ganz einfach zur Verfügung.

Ihre Vorteile mit Cuore

Breites Angebot

Breites Angebot

Nutzerinnen und Nutzer können über Cuore die für sie passenden Services beziehen – und andere Anbieter können ihre Services auf der Plattform zur Verfügung stellen. Das Angebot wird dabei schrittweise ausgebaut.
Vernetzung im Fokus

Vernetzung im Fokus

Dank der neutralen Gesundheitsplattform tauschen Leistungserbringer untereinander nicht nur Informationen aus, sondern arbeiten auch einrichtungsübergreifend besser zusammen.
Zentrale Dienste

Zentrale Dienste

Cuore nutzt zentrale Verzeichnis- und Autorisierungs- sowie standardisierte Terminologie-Dienste.

End-to-End-Prozesse

End-to-End-Prozesse

Zukünftig wird der gesamte Weg einer Patientin oder eines Patienten – von der ersten Arztkonsultation via Telemedizin über die kontinuierliche Beobachtung mittels Sensoren bis hin zur nachvollziehbaren Medikation in der Apotheke – abbildbar und nachvollziehbar.
Effizienzsteigerung

Effizienzsteigerung

Handgriffe und Administrationsarbeiten entfallen dank Automation, sodass mehr Zeit für die Patientinnen und Patienten bleibt.
Interoperabilität

Interoperabilität

Cuore setzt auf Interoperabilität – also die Fähigkeit, dass unterschiedliche Systeme möglichst nahtlos zusammenarbeiten.





« Die Post ist für uns seit Jahren eine kompetente und vertrauenswürdige Partnerin. Dank ihrem Service Virtual Visit können wir nun Routineabklärungen virtuell durchführen. So brauchen die Patientinnen und Patienten nur noch zur tatsächlichen Behandlung zu uns zu kommen. »
EOC

Michele Marazza, Leiter Service Analytics, Research & Communication, EOC

Diese Services stecken hinter Cuore Patientenorientiert, digital und vernetzt

Cuore – Core Services | Die Post

Core Services Die technische Basis

Zu den Cuore Services gehört beispielsweise der Patient Master Data Management Service, bei dem Patientendaten aus den verschiedenen angebundenen Einrichtungen auf der Plattform in einer einzigen Patientenakte (Master Patient) zusammengeführt werden. Im Weiteren gehört der Identity und Access Management Service dazu, bei dem Nutzerinnen und Nutzer sicher identifiziert werden und nur Zugriff auf die Daten haben, für die sie berechtigt sind.

 

Als weiteres Beispiel kann der Healthcare Provider Data Management Service genannt werden, bei dem alle Gesundheitsdienstleister in einem zentralen Verzeichnis erfasst sind, das alle relevanten Angaben zu den Leistungserbringern enthält.

 

Auf unserer Cuore-Microsite finden Sie mehr Detailinformationen zu allen Core Services.

 

E-Kollaborationsservices Zusammenarbeit leicht gemacht

Die E-Kollaborationsservices unterstützen Gesundheitsfachpersonen entlang des Behandlungspfades, entlasten sie in administrativen Prozessen und vereinfachen den fachlichen Informationsaustausch.

 

Als Beispiel kann hier der E-Berichtstransfer genannt werden. Die angebundenen Akteure können einander Behandlungsdaten sicher und systemkompatibel zu schicken. Eine Kopie kann über das offizielle elektronische Patientendossier (EPD) der Patientin bzw. dem Patienten geschickt werden.

 

Auf unserer Cuore-Microsite finden Sie mehr Detailinformationen zu allen E-Kollaborationsservices.

Cuore – E-Kollaborationsservices | Die Post
Cuore – E-Patientenservices | Die Post

E-Patientenservices Für das Wohl der Patientinnen und Patienten

Die E-Patientenservices stellen die Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt und ermöglichen den direkten Informationsaustausch zwischen ihnen und Gesundheitsfachpersonen. Eine aktive Teilnahme der Patienten ist die Voraussetzung.

 

Hier kann der Service Virtual Visit, ein Telemedizinservice, als Beispiel dienen. Um Anfahrtswege zu sparen und eine Triage durchzuführen, kann die Konsultation auch virtuell via Tablet, Smartphone oder Computer durchgeführt werden. Die Patientin bzw. der Patient wird in einem virtuellen Warteraum empfangen und kann Gesprächsnotizen direkt nach dem Gespräch verschlüsselt erhalten.

Auf unserer Cuore-Microsite finden Sie mehr Detailinformationen zu allen E-Patientenservices.

Integration Services Schritt für Schritt zum Gesundheits-Ökosystem

Die Integration Services bilden die Schnittstelle für Systeme und Services mit Cuore. Sie stellen sicher, dass Cuore mit allen Akteuren des Gesundheits-Ökosystems interagieren und effizient zusammenarbeiten kann.
Als Beispiel ist hier das EPD-Gateway zu erwähnen. Dokumente, die zwischen Gesundheitsfachpersonen ausgetauscht werden, können auch automatisch im EPD der Patientin bzw. des Patienten bereitgestellt werden. Das Gateway validiert die Dokumente und sorgt dafür, dass sie EPD-kompatibel sind.

Auf unserer Cuore-Microsite finden Sie mehr Detailinformationen zu allen Integration Services.
Cuore – Integration Services | Die Post
Cuore

Jetzt entdecken! Alle Services von Cuore im Überblick



Strategische Partnerschaft mit Siemens Healthineers

Die Post arbeitet im Zusammenhang mit der Cuore-Plattform eng mit dem Unternehmen Siemens Healthineers zusammen, mit dem sie bereits die Plattform für das elektronische Patientendossier (EPD) lancierte.

Die Digital Health Services von Siemens Healthineers sind am Markt erprobt, unter anderem in Österreich, Deutschland und weiteren Ländern. Die Implementierung bei den Kunden, der Betrieb, die Pflege der Kundenbeziehungen sowie der Support der Kunden liegen in der Verantwortung der Post.

Siemens Healthineers
« Digitale Services im Gesundheitswesen sind für Fachkräfte und Leistungserbringer ebenso interessant wie für die Patientinnen und Patienten. Dank Cuore als Drehscheibe können sich Leistungserbringer vermehrt auf ihre Kerntätigkeiten und somit auf die Behandlung fokussieren. »
Nicole Burth

Nicole Burth, Konzernleitungsmitglied der Post und Leiterin Kommunikations-Services

The Future of Digital Health Auf dem Weg zu einem vernetzten, effizienteren und patientenorientierten Gesundheitswesen

Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft des digitalisierten Gesundheitswesens und erfahren Sie mehr zu Trends und Versorgungen im Hinblick auf:

  • Patientinnen und Patienten im Fokus
  • Vertrauenswürdige und datengetriebene Versorgung
  • Integrierte Versorgung und Vernetzung
  • Kulturwandel in der Gesundheitsversorgung

The Future of Digital Health

Weitere Informationen

Kontakt Digital Health Wir sind gerne für Sie da.

  • Zum Kontaktformular

    Schreiben Sie uns

    Senden Sie uns Ihre Anfrage
  • Jetzt abonnieren

    Newsletter

    Bleiben Sie auf dem Laufenden
  • Zu LinkedIn

    Die Post auf LinkedIn

    Besuchen Sie uns auf LinkedIn
  • 3138

    Unsere Adresse

    Post CH Kommunikation AG
    Digital Health
    Wankdorfallee 4
    3030 Bern
    Schweiz